Home
 
Einzel- und ab-c-coaching
Fallsupervision
Teamsupervision
 
Gesundheits- und Psychosozialarbeit
Freiwilligen- und Projektarbeit
Bildung und Ausbildung
Kunst, Gestaltung und Forschung
Referenzen und Rückmeldungen
 
KONTAKT & VERNETZUNG
 

bieten eine kommunikative Struktur/ eine aus dem Alltag heraugenommene
Situation in der das Kennenlernen unterschiedlicher bzw. neuer Erlebens- u
Denkweisen, gemeinsame Ideen- und Lösungsfindung, und die Erweiterung
von Denk-und Handlungsmöglichkeiten
intensiv gefördert werden;

Ihre Nutzen/Gewinne:

1. Zusammenhänge verstärkt beachten und in der Praxis berücksichtigen. Dadurch effektiver intervenieren

2. Interne Ressourcen pflegen und diese effektiver nutzen

3. Reflektieren von Entscheidungswegen und Prioritätensetzungen, Kommunikations- und Kooperationsweisen.  Wahrnehmungs- und Handlungsalternativen entdecken.

4. Noch mehr Klarheit über Ihr persönliches / Team-/Abteilungs- / Einrichtungsprofil erreichen. Dadurch mehr Attraktion für erwünschte Kundenwünsche und Verhaltensweisen und weniger Attraktion für unerwünschte ausstrahlen.

5. Verstehen und verständigen auf möglichst allen Ebenen verbessern. Damit die Fähigkeit aller win-win-orientiert zusammenzuarbeiten.

6. Ein Team, das sich führen lässt und bereit und fähig ist, inhaltliche Diskussionen sachlich, fair und offen zu führen; Das mit Freude und Engagement seine Arbeit tut!

7. In der gelingenden Bewältigung aktueller Herausforderungen steigen von Supervision zu Supervision die Motivation und die Sicherheit des Teams Themen aktiv anzusprechen und konstruktiv auszuhandeln, sowie Konflikte eigenverantwortlich zu regeln; Reibungsverluste in der Zusammenarbeit schwinden; Arbeitszufriedenheit und Dienstleistungsqualität wachsen.




Meine Leitlinien:

Lösungsorientierung: Basis ist eine sorgfältige Problemanalyse mit Hilfe gezielter
Fragestellung und handlungsorientierter „sichtbarmachender“ Methoden. Der/
die Teilnehmende/n entwickeln zufriedenstellende Lösungsideen samt
konkreter Umsetzungsplanung und lernt/en, wie er/sie Probleme in Abläufen,
Zusammenarbeit und Strukturen vermeiden
.

Prozessqualität: Humor, Freude, entspannte – angstfreie, dennoch konzentrierte
und zügige Arbeitsweise, Ziel-, Lösungs- und Produktorientierung: Dieses zu
erleben „macht den Hals frei“ und steigert mit der Lebensqualität im Arbeitsalltag
gleichzeitig Qualität der Ergebnisse.

Ressourcenorientierung: Alle Beteiligten erleben ein anderes „Wie“ im Wahrnehmen, Entscheiden, Kommunizieren, Zusammenarbeiten, etc., das nötigenfalls zu
konstruktiveren Ergebnissen führt. Möglichst jede/r trägt aktiv zur Lösungsfindung bei: Ressourcenorientierung wird so während des Coachings konkret erlebbar.
So gelingt es jeder/m Einzelnen im folgenden Arbeitsalltag noch besser auf Gelingendes
und ge/erlebte Stärken zu blicken.
Leitsätze dazu: Jedes Problem beinhaltet bereits seine Lösung. Jeder Mensch, jedes Team, jeder Betrieb trägt sämtliche Fähigkeiten zur Lösung
der eigenen Probleme in sich.